Marionettentheater

Eigene Marionetten (acht Bären, ein Bösewicht und vier Feen) zu basteln war der Wunsch der 13 Schülerinnen und Schüler, die sich am 22. August 2014 zum ersten Mal im Rahmen der AG mit der Leiterin Frau Fedder trafen.
Die Ideen für die Geschichte, die aufgeführt werden sollte, wurden gemeinsam in der Gruppe entwickelt.
Die meiste Zeit nahm das Einüben der Texte und der richtige Umgang mit den Marionetten in Anspruch, bis allmählich ein kleines Theaterstück entstand, das mit viel Engagement von den 13 Schülerinnen und Schülern sowie Frau Fedder allen Klassen vorgetragen wurde.

Für alle Klassen der Wäldchenschule Arnum war der Besuch des Marionettentheaters zum Ende des ersten Schulhalbjahres etwas ganz Besonderes.

An dieser Stelle möchten wir Frau Fedder unseren Dank aussprechen, die es ermöglichte, ein solches AG-Angebot anbieten zu können.